Der Verein

Zusammenfassung


Ziel des Reitervereins ist die Förderung des Reitsports in allen Disziplinen.

Der Reiterverein Isendorf-Emsdetten zeichnet sich durch eine aktive Jugendarbeit aus.
Der Reiterverein unterhält eigene Schulpferde bzw. -ponys für den Schulbetrieb von Jugendlichen und jung gebliebenen Erwachsenen.

Neben zahlreichen Freizeitreitern beheimatet der Reiterverein auch Turnierreiter. Ein weiterer Schwerpunkt der Vereinstätigkeit ist daher die Förderung des Turniersports mit entsprechender Ausbildung und Besuch von Turnierveranstaltungen.

Durch die sehr guten Ausreit-Möglichkeiten im Gelände ist der Verein weiterhin geprägt durch eine aktive Gruppe der jüngeren und älteren Freizeitreiter.



Ausbildung


Durch eine Vielzahl von Trainingseinheiten werden die verschiedenen Gruppen in Form von Reitstunden ausgebildet:

- Longierstunden-Reitstunden für Anfänger
- Aufbaureitstunden
- Dressur- und Spring-Reitstunden

Bei der Ausbildung wird darauf geachtet, dass die Hufschlagfiguren, korrekter Sitz und Hilfengebung des Reiters, Richtlinien, etc. erlernt werden.

Diese Reitstunden können überwiegend durch eigene, entsprechend geschulte Reitlehrer geleistet werden.

Bei Bedarf werden auch Lehrgänge oder kontinuierliche Reitstunden angeboten, die von externen Reitlehrern gegeben werden.

Teilnahme an Turnierveranstaltungen
Die Teilnahme an Turnierveranstaltungen wird sehr positiv gesehen und daher unterstützt.

Der Reiterverein fördert die Turnierreitsportler u.a. durch die Bereitstellung eines Vereinsanhängers sowie die Bereitstellung eines attraktiven Springpacours für Übungszwecke.

Auf dem Foto sind unser Schulpferd während des herbstlichen Ausrittes zu sehen.

Weitere Veranstaltungen, herbstl. Ausritt


Der alljährliche herbstliche Ausritt mit dem Ritt durch die Natur.
Neuerdings nur im Schritt und Trab, um auch Reiter/-innen mit weniger Erfahrung die Teilnahme zu ermöglichen.